Hubertuscup 27.08.2016

0:1, 0:0, 0:0

Eine Niederlage, zwei Unentschieden bei knackigen Temperaturen über 30 Grad.
Für eine Manschaft, die komplett zusammengewürfelt gespielt hat, eine zufrieden stellende Leistung.

Nach wie vor schafft es die Jugendabteilung des ESG leider nicht eine konstruktive und nachhaltige Organisationsarbeit bei der Manschaftsbildung zu leisten. :(
Während die zweite Mannschaft in der Woche des Staffelstarts mit 10 Spielern um eine Spielberechtigung bangt, verfügt der Trainer der ersten Manschaft über einen Kader von 20 Spielern und zögert die Entscheidung über die Abgabe von Spielern egoistisch hinaus.

Leave a Reply